San Vito lo Capo & Tal der Tempel

Wir haben es uns jetzt 3 Tage an einem der schönsten Strände in Sizilien gut gehen lassen. Das Wasser ist wirklich sehr klar, nur der Strand ist etwas überfüllt aber nachdem er so schön ist, ist das eh irgendwie logisch…

Am ersten Tag haben wir noch fleißig im Meer geplantscht und durch den Wind gab es auch einen sehr hohen Wellengang der das baden noch lustiger machte. Eigentlich wollten wir hier einen Tauchausflug machen nur sind wir leider zeitlich nicht ganz mit der Tauchschule zusammengekommen 😉

20170725 164959

strand neu

DSC08546

Am zweiten Tag waren wir dann eher schon gemütlich und haben mal unsere Wäsche gewaschen und aufgehängt und so alltägliches Zeug erledigt. Ich hatte auch die Ehre und durfte Steffi seine Haarpracht stutzen – was glaub ich ganz in Ordnung geworden ist. Ebenfalls haben wir dann noch einen Spaziergang am Strand gemacht (mit Bikini wars leider nix weil ich einen Sonnenbrand in den Kniekehlen bekommen habe – ja sowas kann einem wirklich passieren – obwohl ich schon seit Wochen mit kurzen Hosen herumlaufe!) und uns dann mal wieder dem Koffer von Pipsi und Claudsch gewidmet. Wir waren ja leider in letzter Zeit etwas schleißig bzw. (oder kaum zu glauben) wir hatten einfach keine Zeit 😉 zu stressig dieser Roadtrip 😛

Wir haben also gleich ein paar Kuverts geöffnet mit vielen lustigen Aufgaben wie man an den folgenden Fotos sehen kann:

Wir waren angeln mit mehr oder weniger Erfolg 😉
DSC08611DSC08615

Haben verstecken am Campingplatz gespielt (ich war viiieeel besser als Stefan)
DSC08621DSC08624

und vieles mehr.. alles wollen wir ja nicht verraten sonst freuen sich die Schwestern nicht am Schluss 😛

Und natürlich hat Stefan, der alte Bastler, mal wieder den armen Elton auseinander nehmen müssen! Im Badezimmer haben wir eigentlich schon ewig das Wasser nicht mehr benutzt weil es irgendwie undicht war und dann das Wasser irgendwo immer rausgeronnen ist… Aber ein paar Schrauben und Dichtringe später hat Stefan auch das wieder in Ordnung gebracht und wir können nun auch wieder das Wasser im Badezimmer benützen – juhu!

20170726 134935

Nachdem wir dann am Abend schon so gut wie alles verstaut haben sind wir heute morgen sehr zeitig vom Campingplatz aufgebrochen und haben uns auf den Weg nach Agregento gemacht wo wir das Tal der Tempel besucht haben. Nachdem wir aus Zeitgründen unseren Griechenlandaufenthalt stark gekürzt haben, haben wir somit nun doch noch was echt griechisches sehen dürfen 😉

Vorab haben wir noch eine weitere Aufgabe erledigt und haben zum Leidwesen von Stefan im Bett gefrühstückt 😛

DSC08627

DSC08640

Hera Tempel

DSC08701

Concordia Tempel

DSC08747

Herakles Tempel

DSC08786

Liegende Statue von Zeus im Zeus Tempel (von dem leider nur noch sehr wenig übrig ist)

DSC08820

Dioscuri Tempel

Es handelt sich hierbei um Überreste einer antiken griechischen Stadt und besonders der Concordiatempel zählt zu den am besten erhaltenen Tempel der griechischen Antike, war wirklich sehr beeindruckend aber auch ziemlich heiß zu Mittag 😉

Danach sind wir auch gleich wieder weitergedüst und haben gerade auf einem kleinen Campingplatz kurz vor Taormina eingecheckt. Morgen in der Früh haben wir dann einen Tauchausflug der bis am Nachmittag dauert und wenn dann alles gut geht und wir nicht von Fischen gefressen werden, werden wir wahrscheinlich morgen am Abend Sizilien schon verlassen haben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*