Letzter Tag in der Homebase

Letzter Eintrag von unserem ehemaligen Zuhause 🙂

Wir haben wirklich in dieser einen Woche alles von unserer To-Do-Liste (welche wir letzten Sonntag erstellt haben) abhacken können.

Am Montag haben wir noch einen Fahrradträger gecheckt, wir haben noch alle möglichen Behördengänge erledigt, unseren gesamten Fuhrpark gewaschen, uns von unseren Hasenbabys verabschiedet, die Blumen aufgeteilt, Elton mit allem Zeug was wir besitzen vollgepackt, usw..

War doch noch ganz schön viel zum tun aber wir haben alles erledigt und somit steht der morgigen Abfahrt nichts mehr im Wege!

Die Aufregung und die Vorfreude steigt immer mehr und wir sind nun glaub ich gut vorbereitet und bereit für unser Abenteuer!

Next Stop – München – Wuhuu!

2 Antworten auf „Letzter Tag in der Homebase“

  1. Wuhuu!!

    Wie ich gehört habe seid ihr schon gut in München angekommen – sehr gut! Perfektes Wetter hattet ihr ja für euren ersten Tag auf eurer Reise – das soll ein gutes Zeichen sein 😉
    Die ersten Kilometer habt ihr auch schon hinter euch gebracht (sowohl mit Elton als auch mit dem Fahrrad). Ich bin sehr stolz auf euch ^__^

    Sonntag abend war es noch sehr gemütlich bei euch bei Chips und Wasser 🙂 Eure Aufregung hat man euch aber nicht angesehen! Mehr erstaunt mich ja die aufkommende Organisationsfähigkeit eines kainz’ischen Familienmitglieds (bei Nadja weiß ich nicht genau ob es sonst auch immer chaotisch und unorganisiert zu geht in der Family ;D)
    Ich hoffe das hält nicht allzu lang an … haha …

    Genießt München!

    P.S.: Ich hoffe ihr vermisst mich noch nicht allzu dolle!? ;D

Schreibe einen Kommentar zu Pipsi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*